Essen der Zukunft – Veranstaltungstipps

Wie wollen wir uns zukünftig ernähren? Was tragen der ökologische Landbau oder eine regionale Landwirtschaft zu einer ressourcenschonenden Ernährung bei? Wie kann eine bessere Tierhaltung aussehen oder sollten wir uns zukünftig besser fleischfrei ernähren? Wohin entwickelt sich der Biomarkt?

 

 

Hamburg-Harburg, 13.11.18: Welches Bio wollen wir?

Das Naturkostfachgeschäft Bioinsel Harburg und die Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e. V. laden zur gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema Welches Bio brauchen wir! in die TU Harburg ein: Gut für mich und die Welt, Lecker und Nachhaltig. 

Die Veranstaltung besteht aus Impulsreferaten von Ute Thode, BIÖRN e.V. und Grell Naturkost, und Thomas Jörck, Bioinsel Harburg, mit anschließend gemeinsamer Diskussion mit den Gästen.

Termin:

Dienstag, 13. November 2018, 19.30 Uhr, TU Hauptgebäude, Harburg

 

Kiel, 14.11.18: Essen der Zukunft – Wie werden wir alle satt?

Filmvorführung und Podiumsdiskussion zu den Möglichkeiten einer nachhaltigen Ernährung

Der Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V. und die Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e. V. laden zur gemeinsamen Diskussionsveranstaltung zum Thema Nachhaltige Ernährung in die ALTE MU in Kiel ein.

Die Veranstaltung beginnt mit einer 30-minütigen Kurzfassung des Filmes 10 Milliarden von Valentin Thurn. Dem schließt sich eine Podiumsdiskussion an, bei der alle Gäste gemeinsam mit den ExpertInnen über alte und neue Anbau- und Ernährungsweisen diskutieren können.

Beiträge liefern die folgenden Podiumsgäste:

  • Wiebke Freudenberg, Schinkeler Höfe
  • Marie Delaperrière, Unverpackt Laden Kiel
  • Christine Ax, Ernährungsrat Kiel
  • Nele Markwardt, Marktschwärmer Kiel

Moderation: Jan Sachau, ecoplanfinanz

Termin:

Mittwoch, 14. November 2018, 19.00 Uhr, ALTE MU Lorentzendamm 6 – 8, 24103 Kiel

 

  • email hidden; JavaScript is required