Pflanzaktion zur Firmengründung vor 200 Jahren in Nortorf

23.03.2018, Nortorf.

Zum 200-jährigen Gründungsjubiläum der Fa. C.F. Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co.KG in Nortorf:

Die Gerd Godt-Grell Stiftung übergibt der Stadt Nortorf eine Baumspende

 

 

Zur Erinnerung der Firmengründung in Nortorf vor 200 Jahren erfolgte eine Baumpflanzung am Freitag, den 23.03.2018, im Stadtpark. Das Unternehmen Grell wurde 1818 von Claus Friedrich Grell in der Stadtmitte Nortorfs gegründet. Die Gerd Godt-Grell Stiftung ist heute Haupteigentümerin des Großhandels Grell Naturkost. Der Gewinn von Grell Naturkost wird über die Gerd Godt-Grell Stiftung in die Region zurückgeführt. Die Gerd Godt-Grell Stiftung möchte mit der Baumpflanzung ein Zeichen der Erinnerung, aber auch für den Klimaschutz setzen. Sie läßt an weiteren Orten im Norden für insgesamt TEUR 70 Bäume anpflanzen.

 

Die Gerd Godt-Grell Stiftung hat den Zweck, die Umwelt und gesunde Ernährung zu fördern. Sie schüttet im Jubiläumsjahr 200.000 Euro für verschiedene Projekte im Norden aus.

 

 

Foto: Uwe Hahlbrock, Vorstand Gerd Godt-Grell Stiftung; Horst Krebs, Bürgermeister Nortorf; Andreas Ritter-Ratjen, Geschäftsführung Grell Naturkost; Oliver Rumpf, Baufirma Rumpf; Anke Brünn, Schwester von Gerd Godt; Dörte Lienau, Nichte von Gerd Godt.

Foto bitte in gewünschter Druckqualität anfordern

Pressekontakt:

Ute Thode

Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 041 91 – 95 03 76

Mobil 01522 850 9679

email hidden; JavaScript is required

 

C.F. Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co.KG

Boschstraße 3

24568 Kaltenkirchen

www.grell.de

 

  • email hidden; JavaScript is required