Gerd Godt – Grell Stiftung

Die Gerd Godt-Grell Stiftung wurde im Juni 2001 von Gerd Godt, dem Hauptgesellschafter von C.F. Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co. KG, gegründet. Neben dem Hauptzweck, der Förderung von Bildung für Umwelt und gesunde Ernährung, spielen auch Wissenschaft, Kultur und Denkmalschutz eine Rolle. Die Stiftung hat ihr Büro im ältesten Bürgerhaus der Stadt Itzehoe, das 1659 erbaut wurde. Derzeit fördert die Gerd Godt-Grell Stiftung jährlich mit insgesamt 200.000 Euro zukunftsweisende Projekte wie die ökologische Saatzucht, die Biobrotbox für Erstklässler und Öffentlichkeitsarbeit zum ökologischen Landbau. Weiteres unter: https://grell-stiftung.de