• Projektvorstellung Bauernmeierei

    Einladung auf den Hamfelder Hof am 04.11.2013 Liebe Kunden und Freunde, gute zweieinhalb Jahre arbeitet die Familie Elfenkämper-Raymann vom Hamfelder Hof bereits an der Realisierung einer ausschließlich regionalen Bioland Meierei in Schleswig-Holstein. Weiterlesen
  • Foto-shooting

    Einladung zur gemeinsamen Hokkaido-Ernte - mit Foto-Shooting Sie möchten Fotos für Ihr Geschäft, die Verbundenheit und Nähe ausdrücken mit dem Slogan: Hier ist die Ernte für uns Alle oder Wir waren für Sie dabei: Hier wachsen unsere Hokkaidos! Einladung zur Kürbis-Ernte auf Hof Medewege am Mittwoch, den 9.10.2013, ab ca. 13 Uhr Weiterlesen
  • Glückliche Hühner leben länger

    Tierwohl in der Hühnerhaltung 27.08.2013 Seminar Grell Naturkost: Hofbesichtigung Hof Hasenkrug, Schülp Neugierige Hühner und stolze Hähne, im Hühnerstall bei Karin und Dieter Greve ist die Welt in Ordnung! Das Gegacker der Hühner strahlt Zufriedenheit aus und ihr kecker Blick zeigt eine Lebenslust, die man mit dem Ei schmecken kann. Weiterlesen
  • Regionale Lieferanten

    Neue Erzeugerkärtchen für die Regionalen Liebe Kunden, mit den neuen Erzeugerkärtchen bieten wir Ihnen eine gute Möglichkeit, die regionalen Produkte am Point-of-Sale zu kennzeichnen. Die Endkunden können den regionalen Lieferanten schnell mit Hofnamen und Foto erfassen. Im Einzelhandel kommunizieren Sie Werte anhand der Produkte. Nach dem Wert Öko ist Regionalität dabei ein wesentliches Kriterium. Damit Weiterlesen
  • Bio-Brotbox 2013

    Bio-Brotbox für ein Viertel aller Erstklässler in Deutschland 12.08.2013 www.Bio-Brotbox.de Zum Start des neuen Schuljahres erhalten bundesweit wieder Zehntausende ABC-Schützen die bekannte gelbe Bio-Brotbox mit einem gesunden Frühstück. Auch bei Grell Naturkost in Kaltenkirchen wurde dafür am Sonntag wieder eifrig gearbeitet: ausgepackt, einsortiert und dann verpackt wurden fast 16.000 Bio-Brotdosen für 240 Schulen, v.a. für Hamburg und Lübeck. Weiterlesen
  • CMS ist Hybridzüchtung, aber keine Gentechnik

    BNN stellt klar: CMS ist Hybridzüchtung, aber keine Gentechnik 05.08.13 Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) stellt angesicht der WISO-Recherche klar: Nach der EU-Bio-Kennzeichnungsverordnung ist CMS keine Gentechnik und offiziell im Biobereich erlaubt. Die deutschen Bio-Anbauverbände haben weitergehende Richtlinien: Sie haben sich selbst verpflichtet, nur CMS-freies Satgut einzusetzen. Weiterlesen
  • 10 Jahre BNN-Monitoring

    BNN-Monitoring für Obst und Gemüse 1.7.13. Vor zehn Jahren ging das Monitoring für Obst und Gemüse im Naturkosthandel an den Start. Seitdem sind mehr als 4.200 Proben ins Labor geschickt worden. „Koordinierte Rückstandsanalysen werden dauerhafter Bestandteil der Qualitätssicherung – Naturkostverband bietet Branchenlösung“ meldete damals der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) Herstellung und Handel. Weiterlesen
  • Appell an die Züchter

    BNN stößt Ausstieg aus der CMS-Technik an! 13.06.13 Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. hat Anfang Juni die Grundlage für einen Ausstieg der Naturkostbranche aus der Cytoplastenfusion gelegt. Gemeinsam mit BNN-Mitgliedern und Teilnehmern des BNN-Monitorings wurde ein Vorstoß beschlossen, um künftig die Kennzeichnung von Saatgut zu ermöglichen, das nicht mittels Cytoplastenfusion erzeugt wurde. Weiterlesen
  • Saat:gut e.V.

    Öko-Landwirte und -Gemüsegärtner fordern die Änderung der Saatgutgesetze! Saatgut, das gewerblich gehandelt wird, muss zugelassen sein. Die Sortenzulassung ist staatlich geregelt. Sie wird nach EU-Richtlinien vom Bundessortenamt umgesetzt. Viele Öko-Neuzüchtungen fallen durch die Zulassungsprüfung, weil sie mit Maßstäben gemessen werden, die nur Hybridsorten erfüllen. Weiterlesen
  • Gemüse

    Samenfeste Sorten gehen vor CMS Wir, Grell Naturkost, unterstützen schon sehr lange die Züchtung und Vermehrung von Saatgut für samenfeste Gemüsesorten. Beispiel: Beim Kauf einer Kiste Moormöhren (das sind sandige Möhren, die im Moor angebaut wurden; das sagt noch nichts über samenfest oder Hybrid aus) führt Grell 50 Cent an das Projekt für ökologische Saatgutvermehrung ab. Weiterlesen