Tag der offenen Tür: 27. September 2019

  Wir laden Sie ein – bitte nur mit Anmeldung – zu unserem Tag der offenen Tür: Freitag, 27.09.2019 ab 14.30 Uhr, mit Vortrag, Gespräch, Führung und Buffet. max. 25 Personen. Anmeldungen an email hidden; JavaScript is required oder 041 91-95 03 76   Tag der offenen Tür 2018 bei Grell Naturkost: Nachhaltig faires Essen Weiterlesen
  • Freiwillige für die Biobrotbox 2019

    Am Sonntag, den 18. August 2019, ab 10 Uhr ist es wieder soweit: Das Packen kann beginnen! Unsere Lagerhalle in der Borsigstraße 8, Kaltenkirchen, wird startklar sein, damit die HelferInnen an den Tischen gleich loslegen können. Zahlreiche Kartons mit den zu befüllenden 22.000 gelben Brotdosen stehen bereit und ebenso viele Kisten und Kartons mit den Weiterlesen
  • Unsere Partner im Film: Hof Dannwisch, neu Gärtnerei Sannmann

    regional bio Grell Naturkost
    NEU: Thomas Sannmann stellt seine demeter-Gärtnerei Sannmann vor. Kennen Sie die Filmclips vom Filmteam Grell Naturkost und BIÖRN, gesponsort von der Gerd Godt-Grell Stiftung? Hier können Sie die Portraits der Höfe, Hersteller und des Naturkost Fachhandels anschauen: Einfach anklicken  Facebook  und  YouTube. Zum Beispiel können Sie mit uns in die Hofkäserei reisen: Wunderschöne Aufnahmen von dem sehr umfangreichen Weiterlesen
  • Nachfolge gesucht für Viva, Meldorf

    Viva Naturwaren, der Bioladen in der Innenstadt Friederike Zingler-Methner führt ihren Bioladen mit Leib und Seele. Nun möchte sie ihn in gute Hände abgeben. Wir haben vor Ort einen Film gedreht. Schauen Sie selbst: https://www.youtube.com Kontakt: Viva Naturwaren Meldorf, viva–meldorf@gmx.de Weiterlesen
  • Obstwiesen für Mensch und Tier

    “Hier gibt es noch Kühe und Kuhschiete auf der Weide. Sie tragen bei zu Lebensraum und Nahrungskette für die Insekten, wie auch die Obstbäume. Zudem gibt es durch die Insekten dann leckeres Obst für Tier und Mensch.” Lentföhrden 12. April 2019  Die drei Höfe der Öko Melkburen in Lentföhrden, Schmalfeld und Lutzhorn sowie Hof Weide-Hardebek Weiterlesen
  • Baumspende zur Erinnerung an den Stiftungsgründer Gerd Godt

    Eine zweite Baumspende für die Stadt Nortorf erfolgte am ehemaligen Standort von Grell Naturkost in der Johannisstraße Ecke Dreieinigkeit. Hier wurde eine stattliche Kaiserlinde gepflanzt, weitere Obstbäume in einem Neubaugebiet in Nortorf folgen. Zum symbolischen Spatenstich mit einer Scheckübergabe von 16.000 Euro waren der Bürgermeister, Mitglieder der Familie Godt sowie Vertreter von Grell Naturkost, der Gerd Godt-Grell Weiterlesen
  • Naturkost Fachhandel auf der Messe hamburg.bio

    Grell Naturkost bot Plattform für den gemeinsamen Auftritt des Hamburger Fachhandels Die dritte Fach- und Verbrauchermesse hamburg.bio fand gemeinsam mit der ersten Hamburger Saatgutbörse in der Handelskammer am Wochenende 23., 24. März 2019 statt. Die Resonanz war an beiden Tagen mehr als zufriedenstellend. Das Publikum war durchweg fachlich interessiert.   Grell Naturkost, der Hamburger Naturkost Weiterlesen
  • Fachmesse der Biobranche im Norden

    Grell Naturkost präsentierte Neuheiten an über 100 Messeständen für 800 Besucher Gerd Godt-Grell Stiftung fördert ökologische Projekte mit 86.000 Euro Saat:gut e.V. und Apfel:gut e.V. erhielten 35.000 Euro für ökologische Züchtung und die Öko-Regionalinitiative Nord e.V. 51.000 Euro für Öffentlichkeitsarbeit   03.03.2019 Unsere STARS sind die Bio-Produkte und die Menschen dahinter Unsere jährliche Neuheitenmesse ist Weiterlesen
  • Schwärmen für gute Lebensmittel. Bio ist die Lösung.

    Workshop am Mittwoch, den 3. April 2019, ab 14 Uhr Eine Veranstaltung des Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes SH, Flintbek und der  regionalen Netzstelle für Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) – zusammen mit der Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e.V. Mit Uli Rueben, Bauckhof Rosche, und Ute Thode, Grell Naturkost Ort: Kaltenkirchen, Grell Naturkost Inhalt: Der Biomarkt Weiterlesen
  • Film und Gespräch zu “Bauer Unser”

    VHS Kaltenkirchen und Gerd Godt-Grell Stiftung luden ein Filmabend mit Diskussion Bauer Unser – Billige Nahrung – Teuer erkauft ein Fim von Robert Schabus am Dienstag, den 19. März 2019 ab 18 Uhr im Bürgerhaus Kaltenkirchen Eine Veranstaltung der Volkshochschule Kaltenkirchen in Kooperation mit der Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e.V. – gefördert von der Gerd Godt-Grell Weiterlesen