Schwärmen für gute Lebensmittel. Bio ist die Lösung.

Workshop am Mittwoch, den 3. April 2019, ab 14 Uhr Eine Veranstaltung des Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes SH, Flintbek, Die Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) als Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung – zusammen mit der Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e.V. Mit Uli Rueben, Bauckhof Rosche, und Ute Thode, Grell Naturkost Ort: Kaltenkirchen, Grell Naturkost Weiterlesen
  • Film und Gespräch zu “Bauer Unser”

    Volkshochschule Kaltenkirchen lädt ein zum Filmabend mit Diskussion Bauer Unser – Billige Nahrung – Teuer erkauft ein Fim von Robert Schabus am Dienstag, den 19. März 2019 ab 18 Uhr im Bürgerhaus Kaltenkirchen Anmeldungen an: email hidden; JavaScript is required BAUER UNSER zeigt ungeschönt und unaufgeregt, wie es auf Bauernhöfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt Weiterlesen
  • Pomarium Gut Wulfsdorf, das Streuobstprojekt

    Auf den Flächen, die vom Hof Gut Wulfsdorf, Ahrensburg, bewirtschaftet werden, gab es 2014 einen Bestand von ca. 70 Obstbäumen. Mit der Sichtung und Pflege dieser Bäume begann das Streuobstprojekt Pomarium, dessen Träger der Initiativkreis Gut Wulfsdorf e.V. ist. Eine erste Pflanzung mit alten Sorten erfolgte 2014, zwei weitere 2016. Das Gut Wulfsdorf stellt die Weiterlesen
  • Stiftungsunternehmen Grell Naturkost

    Zum 5. Todestag von Gerd Godt – Gerd Godt (geb. 1.12.1933, gest. 1.2.2014) war durch die 1968er Bewegung inspiriert. So probierte er biologische Düngemittel und Pflanzenpflegemittel im eigenen Garten aus. „Mich faszinierte das Buch Gärtnern ohne Gift. Daraus wuchs die Idee, verantwortlich mit der Natur, ja dem Leben umzugehen. Mein Weg war, eine ressourcenfreundliche und Weiterlesen
  • Gerd Godt-Grell Stiftung finanziert Streuobstwiese

    Obstbäume für die Kiesgrube – Gerd Godt Grell Stiftung fördert Streuobstwiese 28. Dezember 2018 Westerrönfeld. Die Natur bekommt ein Stück Land zurück. Zur Pflanzaktion in Westerrönfeld luden Hof Hasenkrug Dieter Greve, und die Gerd Godt-Grell Stiftung ein. Gepflanzt werden 100 Obstbäume durch die Gerd Godt-Grell Stiftung. Biolandbauer Hans Dieter Greve und Eigentümer Dr. Nils Cramer renaturieren die Weiterlesen
  • Gerd Godt-Grell Stiftung fördert Lindenallee

    Neue Linden für historische Lindenallee – Gerd Godt-Grell Stiftung unterstützt Pflanzaktion vom Gut Wulksfelde 14. Dezember 2018 Das Gut Wulksfelde hat bei einer großen Pflanzaktion 16 Linden für die historische Lindenallee auf dem Gut Stegen gepflanzt, um die dortigen Lücken zu schließen. Eine Vielzahl von Bäumen war dort mit dem Brandkrustenpilz befallen worden und konnte Weiterlesen
  • Wir haben es satt! Demo 2019

    Für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung, für Klimagerechtigkeit und gutes Essen! Gutes Essen, eine klimagerechte Landwirtschaft und der Erhalt der Bauernhöfe – das steht gerade auf dem Spiel. 2019 entscheidet die Bundesregierung bei der EU-Agrarreform (GAP) maßgeblich mit, welche Landwirtschaft die EU Jahr für Jahr mit 60 Milliarden Euro unterstützt. Aktuell gilt: Wer viel Weiterlesen
  • Genussvolle Feiertage

    Genussvolle Weihnachtstage - Unser Rezeptvorschlag für Sie: Lachs-Tatar mit Avocado, Rucola oder Feldsalat und Granatapfelkernen Jetzt darf es feierlich sein! Weiterlesen
  • Essen der Zukunft – Veranstaltungstipps

    Wie wollen wir uns zukünftig ernähren? Was tragen der ökologische Landbau oder eine regionale Landwirtschaft zu einer ressourcenschonenden Ernährung bei? Wie kann eine bessere Tierhaltung aussehen oder sollten wir uns zukünftig besser fleischfrei ernähren? Wohin entwickelt sich der Biomarkt?     Hamburg-Harburg, 13.11.18: Welches Bio wollen wir? Das Naturkostfachgeschäft Bioinsel Harburg und die Öko-Regionalinitiative Nord Weiterlesen
  • Bio-Brotbox zum Schulstart

    Grell Naturkost packt an! Kaltenkirchen, den 26. August 2018 Das war eine Super-Leistung: Über 17.000 Biobrotdosen wurden am Sonntag Morgen in nur 4 Stunden befüllt. Das schafft man nur gemeinsam. Viele Helferinnen und Helfer, klein und groß, waren gekommen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Grell Naturkost, Erdkorn und den weiteren Sponsoren sind jedes Jahr dabei. Viele Stapel mit großen und kleinen Kartons warten Weiterlesen