Hofgemeinschaft Weide-Hardebek

Hofgemeinschaft

Die Hofgemeinschaft Weide-Hardebek arbeitet nach der Idee des in sich geschlossenen Betriebsorganismus, d.h. den Betrieb ganzheitlich zu begreifen und zu einer Hofindividualität werden zu lassen.

Ziel ist die Schaffung und Erhaltung eines gesunden Gleichgewichts zwischen Boden, Pflanze, Tier und Mensch. Hierzu gehören: eine bodenschonende Bearbeitung der Felder – eine zielgerichtete Fruchtfolge – eine standortangepasste Artenwahl – eine Kompostwirtschaft mit biologisch-dynamischen Präparaten – ein ausgewogenes Verhältnis von Tierbesatz und Flächengröße – den Hofverhältnissen angepasste Tierrassen.

Das Produktangebot ist sehr vielfältig, es reicht von leckerem Brot u. Brötchen, Torten u. Kuchen, über ein ausgeprägtes Gemüseangebot (Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Rote Bete, Porree, Pastinaken, Kürbis, Hülsenfrüchte, Kohlrabi, Radieschen, Tomaten, Gurken, Paprika, verschiedene Salate) bis hin zu geschmackvollem Schinken, diversen Wurstsorten und Fleisch.

Zwei selten gehaltene, in ihrem Bestand gefährdete Rassen, bilden das Herzstück der Rinderzucht. Dexter und Hinterwälder werden zumeist in ganzjähriger Weide- und Mutterkuhhaltung gehalten. Beide Rassen zeichnen sich durch hervorragende Muttereigenschaften sowie eine sehr gute Fleisch- und Milchqualität aus. Ihr Mist liefert die Grundlage für die organische Düngung der Felder. Das Angler-Sattelschwein, eine alte, einheimische Schweinerasse, ist robust u. stressbeständig und hat eine hohe Fleischqualität.

 

Hier geht es zum Facebook-Video Weide Hardebek

 

Hofgemeinschaft Weide-Hardebek LBF gGmbH

Hauptstraße 32-34
24616 Hardebek
Website: http://www.weide-hardebek.de