Natura Prim

Bio von da, wo die Sonne scheint

Unser Partner in Marokko heißt Primeurs Biologique du Souss. Es ist ein Zusammenschluss aus zehn Familien, die nahe der Kleinstadt Biougra in der Souss-Region, südlich von Agadir ökologisch wirtschaften. Der atlantische Ozean ist nur etwa 20 km entfernt. Die Gewächshäuser bedecken eine Gesamtfläche von 200 Hektar. In der Hochsaison beschäftigen sie rund 700 Mitarbeiter. Das Netzwerk der marokkanischen Bio-Farmen arbeitet sehr zeitgemäß. Spezialisierte Arbeitsgänge, wie die eigene Jungpflanzengärtnerei und die Abpackanlage, werden von allen Einzelfarmen genutzt.

Seit neun Jahren koordiniert Naturkost Schramm die Zusammenarbeit mit PBS. Inhaber Lahcen El Hjouji von PBS ist es ein persönliches Anliegen, die Arbeitsbedingungen für die Menschen lebenswert zu gestalten. Das zeigt die Zertifizierung durch die Brüsseler Business Social Compliance Initiative (BSCI).

Gründer Lahcen El Hjouji, der Bio-Pionier Marokkos

 

El Hjouji begann 1994 als erster Betrieb in Marokko mit dem biologischen Anbau. Jetzt wird der Spinner von damals nicht mehr belächelt. In Marokko kann man inzwischen ökologischen Landbau studieren. Alle Betriebe des Netzwerks PBS verfügen auch über GLOBAL GAP-Zertifizierungen.

 

Bei uns im Sortiment: Paprika und Zucchini aus Marokko werden unter der Marke Natura Prim verkauft.