Tagesschau-Sprecher Jan Hofer unterstützt Bio-Brotbox

Mehr als 130 Freiwillige engagieren sich für gesundes Frühstück

Ab 8.00 Uhr in der Früh herrschte Hochbetrieb in unserer Lagerhalle. Rund 400 Brote wurden in Brotscheiben geschnitten und einzeln für die 20.000 Bio-Brotboxen eingewickelt. An drei Stationen wurde gepackt: Der Förderverein Gut Wulksfelde organisiert die Aktion Bio-Brotbox Hamburg, Landwege e.V. die Aktion für Lübeck und die Gerd Godt-Grell Stiftung für Kaltenkirchen und Umland. Zur Unterstützung kam Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer. Er hat sich auf einem Rundgang alles angeschaut und selbst mitangepackt. Verschiedene Medien berichteten über diese Aktion. Bei einem guten Kaffee und Klönschnack und mehr als 130 Freiwilligen war das Packen bis 14 Uhr geschafft.

Frühstück in der Schule und gesunde Ernährung für Schulkinder, das ist die Botschaft der bundesweiten Bio-Brotbox Aktionen seit 17 Jahren. Am Montagmorgen werden die knallgelben Brotboxen an Erstklässler in rund 900 Schulklassen in Hamburg und Schleswig-Holstein verteilt, auch in Kaltenkirchen und Umland.

 

Kaltenkirchen: von links Matthias Sagner, Geschäftsführer Grell Naturkost, Jan Hofer, Nachrichtensprecher, Dr. Markus Kampf, Geschäftsführer Grell Holding, und Rolf Winter, Förderverein Gut Wulksfelde und Bio-Brotbox-Aktion Hamburg

 

In unserem Film können Sie live beim Packtag dabei sein:

 

Das Ziel der bundesweiten Aktion ist es, Kin­der und deren Eltern darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist. Sie soll die Erst­klässler mit gesunden Lebensmitteln versorgen und sie an die biologische Landwirtschaft heranführen.

Die Bio-Brotbox Hamburg ist eine Initiative von 40 Bio-Erzeugern und engagierten Unternehmen seit mittlerweile 14 Jahren. Sie ist Teil eines bundesweiten Netzwerks von 77 Initiativen, die seit 2002 jedes Jahr über 180.000 gelbe Bio-Brotboxen an mehr als ein Viertel aller Schulanfänger verteilen.

Die Bio-Brotbox Aktion Hamburg wird vom Förderverein für ökologische Entwicklung Gut Wulksfelde e.V. in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehr­erbildung und Schulentwicklung, der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. und dem Ökomarkt e.V. umgesetzt.

Der Verein Landwege e.V. ist Initiator der Bio-Brotbox Aktion Lübeck und verteilt am Dienstagmorgen 2.700 Bio-Brotboxen an den Grundschulklassen in Lübeck.

Rund um Kaltenkirchen werden über die Gerd Godt-Grell-Stiftung und eine Elterninitiative ebenfalls 13 Schulklassen mit den wiederverwendbaren Brotboxen beschenkt.

Hamburg, 19.8.2019: Ewald Lienen erkundet die gelbe Bio-Brotbox mit Kindern der Grundschule Ballerstaedtweg und lässt es sich schmecken.

 

Wir wünschen allen Erstklässlern Guten Appetit bei Bio-Riegel, Vollkornbrot mit Aufstich und Möhre oder Banane.  

 

www.bio-brotbox.de

https://biobrotbox-hamburg.de/

 

  • email hidden; JavaScript is required