Findling für die Grell-Allee

Ein Findling mit der Aufschrift Grell Allee 2021 wurde nun von der Stadt Kaltenkirchen zu den im April diesen Jahres gepflanzten Bäumen gesetzt, darüber freuen wir uns. Der Stein weist die Spaziergänger*innen im Flottmoorpark auf den Spender hin. Die Pflanzaktion der 200 stattlichen Laubbäume ist mehr als ein symbolisches Dankeschön an unser Team mit 200 Mitarbeitenden bei Grell Naturkost. Sie zeigt auch die Gemeinschaftsleistung der Gerd Godt-Grell Stiftung und des Stiftungsunternehmens.

Wir bedanken uns bei der Stadt Kaltenkirchen für den Findling und für die Ehrung.

Die frisch gepflanzten 200 Laubbäume im Flottmoorpark Kaltenkirchen.