Bekanntmachung zur Gründung der KorBio GmbH

Grell Naturkost legt mit Gründung der KorBio GmbH Grundstein zur Stärkung seiner Naturkostfachhändler und Naturkosthersteller

  • Grell Naturkost gründet mit acht weiteren regionalen Großhändlern für Naturkost die KorBio GmbH.
  • Die KorBio GmbH besteht aus neun Kooperationspartnern deutschlandweit, die bereits über die Organisation „Die Regionalen“ erfolgreich in den Bereichen Marketing und Services zusammenarbeiten.
  • Thomas Wedmann wird nach Abschluss der Gründungsphase alleiniger Geschäftsführer der KorBio GmbH. Bis dahin wird die Leitung durch Sascha Damaschun (Bodan), Matthias Sagner (Grell Naturkost) und Meinrad Schmidt (Terra Naturkost) ergänzt.
  • Kooperationspartner wollen durch Zusammenarbeit Effizienzvorteile nutzen und Naturkostfachhändler sowie Naturkosthersteller stärken.

Kaltenkirchen, 21.01.2021 – Der Bio-Großhandel Grell Naturkost gründet mit acht weiteren Großhändlern aus Deutschland die Kooperation regionaler Bio Großhändler GmbH (KorBio GmbH). Weitere Partner der Kooperation sind die Unternehmen Bodan, Hakopaxan, Kornkraft Naturkost, Naturkost Erfurt, Ökoring, Rinklin Naturkost, Terra Naturkost und Naturkost West. Der Firmensitz der KorBio GmbH ist Berlin.

Mit der Kooperation wollen die Großhändler in den Bereichen Einkauf und Logistik künftig enger zusammenarbeiten und im Interesse ihrer Kunden und Partner wichtige Effizienzvorteile nutzen. Die Gründungsmitglieder der KorBio GmbH stellen mit diesem Schritt die Weichen, um Natur-kostherstellern gebündelte Vertriebskanäle zu bieten und so den Naturkostfachhandel im Markt zu stärken. Über die Organisation „Die Regionalen“ arbeiten die Gründungsmitglieder der KorBio GmbH bereits erfolgreich in den Bereichen Marketing und Services zusammen.

In der Gründungsphase fungierten Sascha Damaschun (Bodan), Matthias Sagner (Grell Naturkost) und Meinrad Schmitt (Terra Naturkost) als Geschäftsführer. In Zukunft übernimmt Thomas Wedmann die alleinige Geschäftsführung. Er bringt jahrzehntelange Erfahrungen aus dem Lebensmittelhandel ein, um Partnerschaften zwischen Handel und Herstellern auf Augenhöhe zu entwickeln.

Matthias Sagner, Geschäftsführer Grell Naturkost: „Wir bei Grell Naturkost freuen uns, unsere Naturkosthersteller sowie unsere Partner im Naturkostfachhandel in Zukunft noch besser unterstützen zu können. Durch die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der KorBio GmbH wollen wir faire und effiziente Lösungen für den Naturkostfachhandel schaffen.“

Mit der Gründung der KorBio GmbH reagiert die Gemeinschaft regionaler Bio-Großhändler auf eine zunehmend differenzierte Handelslandschaft, in der eine klare Positionierung und Ausrichtung am Markt immer stärker zu einem erfolgskritischen Faktor wird. Die KorBio GmbH möchte auf diesem Markt eine der führenden Rollen einnehmen.

Über KorBio GmbH
Die KorBio GmbH ist eine Kooperation deutscher Bio-Großhändler, die in den Bereichen Einkauf und Logistik zusammenarbeiten, um Naturkostfachhändler und Naturkosthersteller im Markt zu stärken. Zu den Gründungsmitgliedern der Kooperation zählen Bodan, Grell Naturkost, Hakopaxan, Kornkraft Naturkost, Naturkost Erfurt, Ökoring, Rinklin Naturkost, Terra Naturkost und Naturkost West. Geschäftsführer der KorBio GmbH sind derzeit Thomas Wedmann, Sascha Damaschun (Bodan), Matthias Sagner (Grell Naturkost) und Meinrad Schmidt (Terra Naturkost). Thomas Wedmann wird nach Abschluss der Gründungsphase alleiniger Geschäftsführer der KorBio GmbH. Der Firmensitz ist Berlin.

Über Grell Naturkost
Grell Naturkost ist der Bio-Großhandel im Norden mit über 200 Jahren Historie. An seinem Standort in Kaltenkirchen sind heute 170 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen stellt höchste Anforderungen an die Produkte, die es handelt. Als Partner von Demeter und Bioland bevorzugt Grell Naturkost Produkte von zertifizierten Partnerbetrieben und Herstellern, zu denen das Unternehmen vertrauensvolle Beziehungen pflegt. Mit seinen Eigenmarken Grell und mien Leevsten erreicht das Unternehmen die Endverbraucher im Handel. Als Stiftungsunternehmen fördert Grell Naturkost über die Gerd Godt-Grell Stiftung zudem zahlreiche regionale Projekte aus den Bereichen Umwelt, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur.

Medienkontakt
Simon Jacobsen
Leiter Marketing und Kommunikation
E-Mail: email hidden; JavaScript is required

  • email hidden; JavaScript is required