Wir nehmen Abschied von Thomas Sannmann

Thomas Sannmann Demeter Gärtnerei

Unser Freund und Partner Thomas Sannmann ist Anfang Juli 2020 viel zu früh und unerwartet verstorben. Unser herzliches Beileid gilt in diesen Tagen der Familie.

Thomas war und bleibt ein weit über Hamburg hinaus geschätzter Öko-Pionier. Wir haben außerordentlich großen Respekt vor dem, was Thomas aufgebaut und geschaffen hat, fast bis zum letzten Tag war er wie gewohnt für alles da.

Die Gärtnerei Sannmann war Lieferant der ersten Stunde bei unserem Einstieg in das Frischesortiment, dem sowohl für ihn als Anbauer wie für uns als Großhandel mutigen zukunftsorientierten Schritt im Jahr 1997.

Bereits in 1986 hat Thomas Sannmann mit hohem Engagement seinen elterlichen Betrieb auf biologisch-dynamischen Landbau umgestellt. Durch seinen hohen Anspruch im Anbau und der Qualität seiner Produkte wurde der Name Sannmann bereits in den 80ern zum modernen Marken-Synonym. Auch bewahrte Thomas gute, alte Dinge wie die Vierländer Platte, eine samenfeste Traditionstomate aus den Vierlanden, die es ohne ihn nicht mehr gäbe. Er nutzte Innovationen wie die Kompost-Tee-Anlage, um die Demeter Gärtnerei zu perfektionieren. Thomas Sannmann engagierte sich für gentechnikfreien Landbau in der Stadt Hamburg, er kommunizierte seine Themen wie Bodengesundheit und Regionalität vor Ort auf dem Hof und in allen Medien. Durch seine herzliche Art, sich mit seiner Arbeit und seinem persönlichem Anliegen engagiert darzustellen, kam es zu einer Vielzahl von Publikationen, die der Darstellung der Vorteile des ökologischen Landbaus dienen. Die großen Sannmann-Hoffeste im Jahreslauf sind Publikumsmagnet tausender Kunden.    

 

Wir wünschen der Familie und dem Team viel Kraft, damit die Gärtnerei Sannmann in seinem Sinne weitergeführt wird. Dabei stehen wir weiterhin nicht nur als Handelspartner in großer Verbundenheit zur Seite.

 

©Sannmann; Zum Gedenken an unseren Freund und Partner Thomas Sannmann

  • email hidden; JavaScript is required