Herzlich willkommen

Ihr Bio-Großhändler und Stiftungsunternehmen aus der Region

Grell Naturkost ist der Bio-Großhändler in Norddeutschland mit über 200 Jahren Historie und großer Erfahrung am Markt. An unserem Sitz in Kaltenkirchen ist ein Team aus 170 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen täglich im Einsatz, damit wir unsere Kundinnen und Kunden an bis zu 6 Tagen in der Woche beliefern können. Unser Liefergebiet liegt in Norddeutschland und reicht von Flensburg bis Hannover, von Bremen bis Rostock.

Wir führen Bio-Produkte in einem breiten Vollsortiment, das alle klassischen Bereiche wie Frische-, Trocken-, Tiefkühl- und Drogerieprodukte umfasst. Wir setzen bei der Gestaltung unseres Sortiments neben der hohen Bio-Qualität vor allem auf die Regionalität unserer Produkte. Deshalb handeln wir bevorzugt Produkte von Demeter- und Bioland-Betrieben aus Norddeutschland.

Unsere Produzenten kennen wir oftmals persönlich und pflegen zu ihnen langjährige, vertrauensvolle Beziehungen. In der Zusammenarbeit mit unseren Partnern handeln wir auf Augenhöhe. Das bedeutet, fair und verbindlich zu agieren und ökonomische, ökologische und soziale Faktoren bei wichtigen Entscheidungen gleichermaßen zu berücksichtigen. Unsere Produkte tun gut. Und sie tun Gutes. Weil Höfe und Hersteller mit Freude und Erfolg für ihre Erzeugung tätig sind und weil nachhaltige Methoden Natur und Umwelt nützen.

Gewinn für Land und Leute

Als Stiftungsunternehmen fließen unsere Gewinne aus dem Großhandel mehrheitlich in die Gerd Godt-Grell Stiftung, die zahlreiche regionale Projekte aus den Bereichen Umwelt, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur fördert. So sorgen wir zusammen mit der Gerd Godt-Grell Stiftung z.B. durch Baumpflanzaktionen in Norddeutschland für CO2-Ausgleich. Zudem unterstützen wir gemeinsam mit der Gerd Godt-Grell Stiftung pädagogische Projekte, die das Bewusstsein für gesunde Ernährung und regenerative Landwirtschaft fördern. Auch die Förderung von zukunftsfähigem Saatgut ist uns seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen. Deshalb arbeiten wir eng mit regionalen ökologischen Züchtungsinitiativen zusammen.