Herzlich willkommen

Grell Naturkost. Der regionale Bio-Großhandel im Norden.  

Am Firmenstandort Kaltenkirchen lagern mehr als 9.500 Artikel in acht verschiedenen Klimazonen, weitere Produkte können auf Vorbestellung das Sortiment ergänzen. Sie werden von 170 Mitarbeitern für die Belieferung von Flensburg bis Hannover, von Bremen bis Schwerin und auch Skandinavien an 6 Tagen der Woche bereitgestellt.

Die Gerd Godt-Grell Stiftung ist die Hauptgesellschafterin von C.F. Grell Nachf. Naturkost GmbH & Co. KG. Sie wurde im Juni 2001 vom Seniorchef Gerd Godt gegründet. Die Gewinne aus dem Großhandel fließen mehrheitlich an diese Stiftung. Der Hauptzweck liegt in der Förderung von Umwelt und gesunder Ernährung. Die Stiftung hat ihr Büro im ältesten Bürgerhaus der Stadt Itzehoe, das 1659 erbaut wurde.

Gewinn für Land und Leute

Begonnen als Landhandel, blicken wir auf 200 Jahre Firmengeschichte zurück, immer in Verbundenheit mit dem Land und seinen Menschen. Unsere Produkte tun gut. Und sie tun Gutes. Weil Höfe und Hersteller mit Freude und Erfolg für ihre Erzeugung tätig sind. Weil nachhaltige Methoden Natur und Umwelt nützen und gleichzeitig schützen. Über die Gerd Godt-Grell Stiftung fließen die Gewinne von Grell Naturkost in zukunftsweisende regionale Projekte und kommen so allen zugute.

  • email hidden; JavaScript is required